"Theater-Fän"

"Du, Pitter", sait Kaal frei on frank,
"die schöansten Stonden eck verdank
userm Theater hie em Dal."
"Wieso denn dat?" frocht Pitt dän Kaal,

"wat eß dann schonn so schöan dodrenn?
Gehße dann werklich oft dohenn?"
Kaal knippt mem Äugsken on sait schlau:
"Eck nit, Pitter, doch minne Frau!"

« Vorheriges Gedicht

Inhaltsverzeichnis

Nächstes Gedicht »